U-16 siegt deutlich gegen Oppenheim – Letztes Meisterschaftsspiel in der Oberliga Rheinland-Pfalz in Lerchenberg

Am vergangenen Samstag gewannen die U-16-Mädels ihr letztes Heimspiel der laufenden Saison mit 135 – 36 gegen den TV Oppenheim. Dabei waren die Gastgeberinnen den Gästen in allen Belangen deutlich überlegen. Trotzdem zeigten die Oppenheimerinnen einige gute Ansätze und sehenswerte Aktionen, ohne dadurch aber die Höhe der Niederlage entscheidend beeinflussen zu können.

 

Am kommenden Samstag treten die MJC-Mädels zum letzten Meisterschaftsspiel in der Oberliga Rheinland-Pfalz beim SC Lerchenberg an (Spielbeginn 14.00 Uhr). Nach einem durchwachsenen Start, steht Lerchenberg mittlerweile auf Platz 3 der Tabelle. Auch wenn die Trierinnen das Hinspiel mit 92 – 31 deutlich gewinnen konnten, sind sie daher gut beraten, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Sollten die MJClerinnen das Spiel gewinnen, wären sie dadurch auch Rheinland-Pfalz-Meister. Entsprechend hoch ist natürlich die Motivation von Team und Trainern, mit einem Sieg nach Hause zurückzukehren.